Eine neue Herausforderung

Die Mitglieder des Kinder- und Jugendchores begannen mit der Probenarbeit am dritten Musical bereits im Frühjahr 2005 und probten daraufhin monatelang und mit Begeisterung an dem Stück, welches den Rahmen der beiden Vorgänger-Musicals sprengte, unermüdlich und mit grosser Begeisterung. Vier vollkommen ausverkaufte Vorstellungen haben den Verantwortlichen recht gegeben und die lange Arbeit des gesamten Teams mehr als belohnt. Gerade durch die vielen Solorollen, die schwierigen (erstmals) mehrstimmigen Stellen und den anspruchsvollen Backgroundchor war „Die Stimme der Muyen“ etwas bis dahin ganz besonderes und stellte alle Beteiligten vor neue Herausforderungen.
Die Schirmherrschaft über unser großes Musicalprojekt hatte Landrätin Tamara Bischof übernommen. In einem persönlichen Grußwort teilte sie den Verantwortlichen mit: "(...) Den Verantwortlichen und dem gesamten Ensemble wünsche ich für die Aufführungen viel Erfolg und großen Applaus. Wir, die Zuschauer und Zuhörer, dürfen auf diesen musikalischen Genuss gespannt sein, mit dem eine Brücke von Asien zum Landkreis Kitzingen geschlagen wird. Ich wünsche dem Musical "Die Stimme der Muyen" einen einschlagenden Erfolg, den Sängerinnen und Sängern gut disponierte Stimmen und den Zuhörern musikalische Leckerbissen, an die sie sich noch lange und gern erinnern. In diesem Sinne: Toi, toi, toi!". Der Wunsch unserer Schirmherrin ging in Erfüllung!

zurück zur Übersichtsseite